Feuerwehrball 2020 - Nachtrag

Am Samstag, 21.03.2020 findet von 18-19 Uhr nochmal eine Auszahlung der bereits gezahlten Beträge für die Karten statt.

 

Bitte haltet euch zu eurem und unserem Schutz streng an die Anweisungen vor Ort!

Feuerwehrball 2020

Liebe passiven und aktiven Mitglieder, 
Liebe Gäste des Feuerwehrballs 2020,
schweren Herzens mussten wir die Entscheidung treffen, den Feuerwehrball am 21.03.20 abzusagen. 
Die Einsatzbereitschaft der Wehr für die Sicherheit der Gemeinde muss oberste Priorität haben. Wir bitten daher um euer Verständnis. 

Die gezahlten Beträge für die Karten erstatten wir euch selbstverständlich. Wir sind am morgigen Freitag Abend 13.03.20) in der Zeit von 19-20 Uhr im Gerätehaus anzutreffen und hoffen, dass alle kurz Zeit finden für die Auszahlung. Hierfür ist es zwingend erforderlich das ihr eure Karten dabei habt! Falls nicht alle Zeit haben werden wir am nächsten Wochenende nochmal einen Auszahlungstag durchführen.

Für gesonderte Nachfragen steht euch die Wehrführung zur Verfügung. 
Bitte bedenkt aber, dass wir aufgrund der dynamischen Lageentwicklung im gesamten Land gut beschäftigt sind und beschränkt euch auf wirklich notwendige Nachfragen. 

Oliver Neumann
Gemeindewehrführer FF Wasbek

Einsatz: Feuer Dachgeschoss Schmalenbrook

Um 7.15 Uhr wurden wir zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gerufen. Nach eintreffen und erster Lageerkundung stellte sich heraus, dass die Bewohner mit zwei Kleinkindern bereits das Haus verlassen hatten. Unter schwerem Atemschutz ging der erste Trupp ins Treppenhaus vor und lokalisierte die Brandentwicklung im Dachboden des Hauses. Der Zugang konnte dabei jedoch nicht über den Treppenraum sicher gestellt werden.

mehr lesen

135. Jahreshauptversammlung

Am 17.01.2020 versammelten wir uns im Gerätehaus zur Jahreshauptversammlung 2020.

Der Raum wurde wie jedes Jahr hervorragend vom Festausschuss hergerichtet.

 

mehr lesen

Einsatzübung: Feuer Groß Ehndorf

Für die Wehren Arpsdorf, Ehndorf, Padenstedt und Wasbek wurde am 19. November 19 um 18.51 Uhr Großalarm von der Leitstelle rausgegeben. In Ehndorf Gut Lebenau sollte eine Heuscheune in voller Ausdehnung brennen. Mit rund 18 Kräften besetzten wir unsere Fahrzeuge. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass es sich um die traditionelle Herbstabschlussübung handelte.

mehr lesen