Brandschutzerziehung für Flüchtlinge

Die in der Gemeinde Wasbek lebenden Flüchtlinge folgten einer Einladung des Gemeindewehrführers Heinrich Kühl zur Brandschutzschulung/-erziehung. Aufgezeigt wurden mögliche Gefahren im Haushalt und das richtige Verhalten im Brandfall. In diesem Zusammenhang wurde jeder anwesenden Familie ein Hinweisblatt in englischer und arabischer Sprache ausgehändigt. Im Anschluss folgte eine praktische Schulungseinheit, in der einige Wasbeker Feuerwehrkameraden das richtige Verhalten bei einem Fettbrand sowie den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher demonstrierten.