Bezirksfeuerwehrfest Bereich Aukrug in Bünzen

In diesem Jahr wurde das Bezirksfeuerwehrfest Bereich Aukrug von der Ortswehr Bünzen ausgerichtet. Dieser begann am Freitag, 15.07.2016 mit dem Orientierungsmarsch. Je eine Gruppe der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr starteten dort um an sechs Stationen ihr können zu beweisen.

Am folgenden Tag stand dann die Hauptübung im Vordergrund. Hierbei galt es, eine Übungspuppe zu retten und eine Häuserwand zu "löschen". Beide Gruppen konnten eine sehr gute Übung ablegen. Leider mussten wir uns in der aktiven Wehr mit zehn Strafzentimentern abfinden.

Bei der Zusatzübung galt es C-Druckschläuche in ein Ziel zu rollen.

Zum Abend hin gab es dann den traditionellen Marsch durchs schön geschmückte Dorf und die anschließende Siegerehrung.

Die Jugendfeuerwehr Wasbek konnte hier ein durchweg positives Ergebnis erzielen. In allen Herausforderungen wurden sie zweiter und konnten damit am Ende auch zweiter in der Gesamtwertung werden.

Bei der aktiven Wehr konnten wir für den Orientierungsmarsch den dritten Platz erarbeiten, während uns bei der Hauptübung der achte Platz zustand.

Überraschende Gesichter gab es dann bei den Ehrungen. Volker Blankenberg wurde das Schleswig-Holsteinische Ehrenkreuz in Bronze am Bande verliehen für seine 12-jährige Tätigkeit als stellvertretender Gemeindewehrführer.

Bis in den frühen Morgen wurde dann noch das Tanzbein geschwungen und gefeiert.

Rundum zufrieden dürfen damit die Bünzer Kameraden sein. Ein wirklich tolles Fest habt ihr organisiert!