Feuerwehrball 2017

Der Feuerwehrball 2017 stand ganz im Zeichen um den ehemaligen Gemeindewehrführer Heinrich Kühl. Als letzte offizielle Amtshandlung eröffnete er vor 180 Gästen den Ball um 19.30 Uhr und übergab die Wehr dem neuen Gemeindewehrführer Oliver Neumann. Unter den Gästen befand sich der Bürgermeister Karl-Heinz Rohloff, die Partnerwehr aus Osternohe, sowie das THW Neumünster.

Nach dem Essen überreichte die 1. Vorsitzende der Feuerwehr Osternohe Ramona Falkner ein Geschenk an Heinrich Kühl für den Aufbau der fast 20-jährigen Freundschaft.

Die zweite Kommandantin der FF Osternohe Dagmar Heid überreichte Oliver Neumann ein Geschenk zur Neuwahl und wünschte immer eine glückliche Hand bei der Führung der Wehr.

Bürgermeister Karl-Heinz Rohloff ernannte dann Heinrich Kühl zum Ehrengemeindewehrführer der Gemeinde Wasbek. Die Gäste dankten Heinrich Kühl mit stehenden Ovationen für seine geleistete Arbeit.

Auch die Kameraden der Wehr hatten sich etwas einfallen lassen. So wurde ein Bilderband aus den letzten 30 Jahren angefertigt und ein Urlaub in Köln gebucht mit dem Besuch der Internationalen Musikparade.

Als Überraschungsgast trat der langjährige Weggefährte Jan Auen senior auf und gab Anekdoten aus den letzten Jahren zum Besten, die mit vielen Lachern des Publikums begleitet wurden.

Wirklich überrascht war dann der Kamerad Jan-Henrik Ehmcke, als er nach vorne gebeten wurde. Aufgrund seiner absolvierten Ausbildungen und der Tätigkeit als Betreuer in der Jugendfeuerwehr wurde er direkt zum Hauptfeuerwehrmann befördert, obwohl er damit eine Beförderungsstufe übersprang.

Als dann alle Reden beendet waren, durfte die Band "Club 2000" so richtig los legen und heizte dem Saal ordentlich ein. Bis in die frühen Morgenstunden (dank Zeitumstellung tatsächlich Morgenstunden) wurde getanzt und gefeiert.