Übung Wasbeker Mühle

Beim gestrigen Gruppendienst waren wir bei der Wasbeker Mühle zu einer Gefahrstoffübung. Simuliert wurde dabei eine Leckage an einem Tanklastzug mit unbekannter Flüssigkeit.

Gemeinsam mit der FF Hohenwestedt führten wir die Lageerkundung unter Chemikalienschutzanzug durch. Hierbei wurde durch die FF Wasbek das Personal gestellt.

Parallel zur Erkundung wurde eine Notfalldekontanimation aufgebaut und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Der erste Trupp hat den Frachtbrief aus dem Führerhaus geborgen und der Einsatzleitung übergeben. Der zweite Trupp öffnete die verschlossenen Seitenkästen mit einem Vierkantschlüssel um Proben zu entnehmen. Nach Abschluss der Übung wurde diese nachbesprochen.

Vielen Dank an Thomas Rathje von der Wasbeker Mühle und der FF Hohenwestedt für die Zusammenarbeit.