Einsatzalarm: Feuer Lindenstraße und TH klein

Heute um 12:12 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Ehndorf in die Lindenstraße alarmiert. Gemeldet wurde ein Feuer in einer Garage.

Bereits auf Anfahrt konnten wir eine starke Rauchentwicklung feststellen. Beim Eintreffen schlugen bereits Flammen aus einer Doppelgarage. Mit einer Riegelstellung schützen wird die  angrenzenden Wohngebäude.

 

 Aus dem Wohngebäude mussten 5 Anwohner und ein Kind aufgrund der starken Rauchentwicklung evakuiert werden.

Die FF Padenstedt wurde zur Unterstützung nachalarmiert. Des Weiteren unterstütze uns ein örtlicher Landwirt mit seinem Trecker, zum einreißen des Gebäudes. Dies ermöglichte uns den Zugang zu den Glutnestern.

 

Die Rauchsäule war weit sichtbar und verqualmte den gesamten Ortskern. Bei der Brandbekämpfung gingen wir deshalb unter schwerem Atemschutz mit 5 C-Rohren vor.

Gegen 17:00 Uhr waren wir wieder Einsatzklar. 

 

Um 18:30 Uhr ging dann der zweite Alarm des Tages ein. Ein Kind war hinter einer verschlossenen Tür, welche sich nicht mehr öffnen lies. Durch ein Fenster konnten wir uns Zutritt zu dem Zimmer verschaffen und das Kind schnell befreien.